Der Grid Snoot

Snoot_Grid_20071130-0008

Wie Bitte? Grid Snoot? Ja. Aber nur weil ich dafür kein deutsches Wort kenne. ;) Ich habe mal wieder etwas gebastelt. Es geht im Kern darum, das Licht des externen Blitzes zu führen. Man kennt Dinge wie Bouncecards, die das Licht nach vorne reflektieren. Ein Grid Snoot hingegen ist eine Wabenstruktur, die dazu verwendet wird, jegliche Streuung des Lichtes zu vermeiden, indem es vor den Blitz gehalten wird. Gebastelt habe ich den Snoot aus schwarzen Strohhalmen, die ich in einer recht aufwendigen Bastelaktion zusammengeklebt habe.

Das Licht was durch die Wabenstruktur geführt wird, ist gebündelt wie eine Art Spotlight. Die Länge der Konstruktion ist dafür verantwortlich wie fokusiert die Bündlung ist. Es ist sehr interessant und ich freue mich darauf weiter Bilder mit diesem kontrolliertem Licht zu machen (siehe vergleich Bilder des Elefanten) :) Noch mehr Bilder des Eigenbaus gibt es hier: phd business dissertations

One Response to “Der Grid Snoot”

  1. Hey,

    ich habe mir auch mal die Mühe gemacht einen solchen Grid-Snoot zu basteln und gleich mal eine Anleitung für andere erstellt. Zu finden unter: case study report
    Deiner sieht noch etwas hochwertiger aus. Wie bist Du dabei vorgegangen?

Leave a Reply